Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Termin

Vortrag // CO2-Speicherung - Klimaschutz oder Laufzeitverlängerung für die fossile Wirtschaft?

ÖDP Stadtverband München

24.02.2024
17:30
Hansa-Haus München
Brienner Str. 39 Rgb., 80333 München
U-Bahn / Bus - Haltestelle Königsplatz

Dr. Michael Stöhr

Dr. Michael Stöhr, Physiker, Deutscher Energiesparmeister, Bayerischer Spitzenkandidat der ÖDP für die Europawahl 2024

CO2-Speicherung – oder carbon capture and storage (CCS) – war ein großes Thema der 28. Weltklimakonferenz (COP28) in Dubai. Kann damit der Klimawandel aufgehalten werden, ohne vollständig auf fossile Energien zu verzichten? Ziel der ÖDP ist es, bis 2030 Klimaneutralität und eine regionale Versorgung aus erneuerbaren Energien zu erreichen. Stöhr zeigt auf, was für dieses Ziel erforderlich ist und was CCS dazu beitragen kann.

Dr. Michael Stöhr arbeitet seit 1992 zu erneuerbaren Energien und lebt seit 2001 zu 100% aus erneuerbaren Energien versorgt in einem genossenschaftlichen Mehrfamilienhaus. 1998/99 hat er einen Vorentwurf der Bayerischen Solarinitiativen zum Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) mitgeschrieben.

Er ist Vorsitzender der Bundesprogrammkommission in der ÖDP und erstellte federführend das Europawahlprogramm 2024.

Beginn des Vortrages: 17.30 Uhr. Einlass ab 17 Uhr.

Weitere ÖDP-Vorträge finden sie in unserem Veranstaltungsflyer 2024

Hier geht´s...

Zur Anmeldung

Termin als ical herunterladen

Auf Google Maps anzeigen
Auf OpenStreetMap anzeigen

Zurück